Beziehung: Mann oder Frau

09.
Mai
2013
"Wer von euch beiden ist Frau und wer Mann in der Beziehung?"

Ich kenne niemanden der diese Frage nicht schon einmal über sich ergehen lassen musste. Diese Frage bringt mich dabei immer wieder zum Schmunzeln. Bevor ich mich in langen Erklärungen verliere, stelle ich dann meistens eine Gegenfrage: Wenn du in ein chinesisches Restaurant essen gehst und ein Paar Essstäbchen als Besteck bekommst, fragst du dann, was davon Messer und was Gabel ist? Was würde die Antwort sein? Wäre das linke Essstäbchen die Gabel und das rechte das Messer? Das könnte man gar nicht festlegen.

Genauso verhält es sich in einer „Homo“-Beziehung. Von außen kann man die Positionen in der Beziehung nicht bestimmen, auch wenn der eine weiblicher und der andere männlicher wirkt. Genau wie die Stäbchen ist die Stellung wechselbar. In einer Beziehung, egal ob hetero- oder homosexuell, gibt es immer einen Moment, wo der eine oder die andere männlicher bzw. weiblicher ist. Das macht ja grade eine Beziehung aus, dass die Positionen der Partner/innen wechselbar sind. Also lasst euch nicht in ein Bild pressen nur damit Außenstehende euch und eure Beziehung verstehen oder erklären wollen. Das können sie sowieso nicht, es ist eure Beziehung.