Nutzungsbestimmungen, allgemeine Geschäftsbedingungen für das Informationsportal „Kratzbaum“

Die Internetplattform margays.de/kratzbaum (kratzbaum.lgbt) ist ein Angebot (Dienst) von MARGAYS e.V., Bahnhofstraße 27 in 35037 Marburg (im Folgenden wir), welches Informationen zu Unterhaltungs- und Informationszwecken sammelt und bereitstellt.

§ 1 – Für wen gelten diese Bestimmungen
(1) Diese Nutzungsbestimmungen gelten für Anbieter. Anbieter sind Gruppierungen (Vereine, Unternehmungen, Gesellschaften, Verbände, Gruppen, natürliche und rechtliche Personen), welche den Dienst mit Inhalten (Angebote) speisen.
(2) Zum Nutzen dieses Dienstes ist das Akzeptieren dieser Nutzungsbestimmungen erforderlich.

§ 2 – Für wen gelten diese Bestimmungen nicht
(1) Für Nutzer gelten diese Nutzungsbestimmungen nicht. Nutzer sind natürliche Personen, welche die Informationen aus dem Dienst kostenfrei abrufen.

§ 3 – Anbieter
(1) Es besteht kein Anspruch, als Anbieter aufgenommen zu werden.
(2) Wir haften nicht für Störungen der Qualität des Zugangs zu dem Dienst.
(3) Anbieter sind verpflichtet, einen Account mit ihren persönlichen Daten anzulegen. Diese Daten des Anbieter-Accounts sind nicht öffentlich, werden von uns nur zum Betreiben des Dienstes benötigt und werden nicht an Dritte weitergebenen.
(4) Wir verifizieren Anbieter-Daten und behalten uns das Recht vor, Änderungen durchzuführen.
(5) Wir behalten uns das Recht vor, Anbieter direkt zu kontaktieren, auch um Werbeoptionen anzubieten.

§ 4 – Daten
(1) Die Einspeisung von Daten durch Anbieter hat unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen und unter Beachtung von Rechten Dritter zu erfolgen.
(2) Es ist verboten, ohne die Erlaubnis des Rechtsinhabers Informationen, Software oder anderes Material zu übermitteln, welches die Rechte anderer verletzt oder beeinträchtigt. Material, das Zivilrechte oder öffentliche Rechte verletzt oder das einem fremden Urheberrecht, Markenschutz oder Eigentumsrecht unterliegt, darf ebenfalls nicht übermittelt werden.
(3) Der Anbieter ist daher verpflichtet, keine verletzenden, verleumderischen, beleidigenden, bedrohenden, volksverhetzenden, obszönen, rassistischen oder sonst das geltende Recht verletzenden Informationen zu übermitteln.
(4) Es ist verboten Daten zu übermitteln, die Schadcode enthält.
(5) Nach dem Einspeisen der Angebot-Daten erfolgt eine redaktionelle Prüfung. Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen oder Daten jederzeit ohne Ankündigung vorzunehmen.
(6) Durch Übermittlung der Daten (PDF, Bild, Text) wird an uns ein zeitliches, raumloses, Verbreitungs-, Verarbeitungs-, Vervielfältigungs- und Nutzungsrecht erteilt. Dieses Recht erlischt mit Schließung (löschen) des Anbieter-Accounts. Diese Rechte dienen zum Betrieb und zur Bewerbung.

§ 5 – Schlussbestimmungen
(1) Wir behalten uns das Recht vor, die Nutzungsbestimmungen jederzeit abzuändern.
(2) Der Anbieter selbst wird ausdrücklich auf die Änderung der Nutzungsbestimmungen hingewiesen und muss diese dann erneut akzeptieren.
(3) Gerichtsstand ist Marburg, Hessen.

Marburg, 15. November 2016